logo

Anmeldung:


Haben Sie Ihre persönlichen Daten vergessen?

Förderkonzept der
Volksschule Langenlebarn

Unser Förderkonzept unterliegt einer jährlichen Planung und wird mit Schulbeginn den Eltern zur Kenntnis gebracht.

-  Förderunterricht ganzjährig
  
in Kleingruppen, besonders für Schüler nicht deutscher Muttersprache

-  Durch differenzierten Unterricht und offene Lernformen
     Unterstützung schwacher Schüler, Förderung der Begabten

-  Durchführung von Projekten mit Fachleuten

-  Einsatz von Schulbibliothek, Computern und Lernspielen

-  Schwerpunkt Englisch - alle Klassen arbeiten mit einem
     Nativespeaker - die vierte Klasse mit einer zusätzlichen Stunde

-  Fachkompetenz der Lehrer - alle Pädagogen nehmen laufend an
    Fortbildungen teil und setzen Neues um

-  Lernziele werden in kurzen Intervallen überprüft- bei
     Bedarf Kontakt mit Eltern, Psychologen oder Mediatoren
     Einsatz des Frühwarnsystems
 
   Evaluierung durch Eggenberger Rechentest und
    Salzburger Lesescreening

-  Selbstkompetenz und Eigenverantwortung der Schüler wird
     gefördert durch lustbetonten, selbständigen Wissenserwerb

-  Gewaltfreies Lösen von Konflikten und
     Selbstbewusstseinstraining wird durchgeführt-
     bei realistischer Einschätzung der eigenen Fähigkeiten
     und der Arbeit im Team 

-  Bewältigung der Nahtstellen durch Informationen, Gespräche
 
 und Besuche an weiterführenden Schulen
    Kontakte mit dem Kindergarten

-  Teilnahme an Konzerten
                 Theateraufführungen
                 Sportlichen Wettkämpfen
                 Zeichenwettbewerben

      Gestalten von Feiern und Festen im Jahreskreis

-  Aktive Arbeit mit dem Elternverein (Gesunde Jause, Exkursionen, Schulfeste)

-  Vermitteln von Sicherheit und klaren Richtlinien
     durch Verhaltensvereinbarungen (Höflichkeit, Respekt),
     damit förderndes Lernklima in gegenseitiger Achtung
     gegeben ist